Fahrrad-Service-System

Nicolai Hertle

KHW_HU_WS2013_PosterA1_FAHRRADSYSTEM_1024

Mit der Zielsetzung des Stadtentwicklungsplans strebt die Stadt Berlin ein zeitgemäßes Verkehrskonzept an, für das strukturelle Veränderungen im Gefüge des fließenden und stehenden Verkehrs unumgänglich sind. Neben dem konsequenten Ausbau von bestenfalls zweispurigen Radwegen ist eine Verbesserung der Parksituation für Fahrräder in Wohn- und Geschäftsstrassen Voraussetzung für eine Steigerung in Sicherheit und Attraktivität. Mein Konzept für eine modulare Park- und Serviceeinheit vereint folgende Bedürfnisse. Einfache Montage um flexibel auf schwankende Nutzung  zu reagieren. Komfortable Fahradstellplätze die allen gängigen Systemen gerecht werden. Vom einfachen Abschließen eines Privatfahrrads über das aufladen eines privaten E-Bikes bis zum Bike- und E-Bike Sharing. Ein Servicemodul stellt Luftdruck und Säuberungswerkzeug bereit. Das Modul ist für die Installation auf dem PKW Parkstreifen optimiert und kann auch auf öffentlichen Plätzen oder auf Firmengeländen verortet sein.

Fahrradverkehr

Zugang zur internen Dokumentation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.